Die Stiftung für Heerdt verschenkt an Bürger, Kindergärten, Sportvereine und alle, die Lust haben, mitzumachen, kostenlose Futterstellen mit Inhalt.
Wir haben noch ein paar Futterhilfen vorrätig. Bei Interesse einfach melden!

Unser herzlicher Dank gilt Monika Neubauer, Christine Kammel und Dr. Ulrike Morys, die uns bei diesem Projekt unterstützen. 

Wir haben an zentralen Stellen in Heerdt Nistkästen aufgehangen, z.B. beim HTV oder auf dem Kirchplatz. Unterstützt doch auch die Aktion und die Vögel!

Wusstet ihr übrigens, dass der Spatz leider in wenigen Jahren aus unserer Stadt und unserem Sichtfeld gänzlich verschwunden sein könnte. Das Team von Düsselspatz bittet euch, sich zu melden, wo es noch Spatzen gibt!
Wenn ihr also glaubt, bei euch leben Spatzen, helft mit!

Hier gibt es weitere Tipps:
Winterliche Snackbar
5 Punkte Check zum Vögel füttern

Bastelanleitung Nistkasten

Porträts der Gartenvögel
Herbstliche Aktivitäten im Naturgarten

Bild: Canva